Newsletter 12/21

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mitarbeitende,

diese Woche kommt der Newsletter schon Donnerstag, es beginnen ja heute mit dem Gründonnerstag die wichtigsten Tage unseres Glaubens.

Viel Neues gibt es nicht – die Vorbereitungen für unsere Gottesdienste laufen auf Hochtouren. Hier nochmal die Übersicht. Meldet Euch bitte so bald wie möglich an, das erleichtert uns die Planung:

Gründonnerstag, 19 Uhr, Abendmahlsandacht in der Kirche. Mit Traubensaft und Fladenbrot in Tischabendmahlsatmosphäre.

Karfreitag: 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Kirche, 15 Uhr Andacht zur Sterbestunde auf dem Friedhof (Treffpunkt am Kreuz)

Karsamstag: Um 22 Uhr Andacht am Osterfeuer auf dem Kirchplatz mit Verbrennen der Klagemauer-Zettel.

Ostersonntag: Um 6 Uhr Auferstehungsfeier auf dem Friedhof (mit der Minimalbesetzung des Posaunenchores), 10 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche.

Ostermontag: 10 Uhr Gottesdienst mit Taufgedächtnis (mit Prädikantin Indre Meiler-Taubmann).

Alle Andachten und Gottesdienste sind so geplant und vorbereitet, dass die zur Zeit geltenden Corona-Regeln eingehalten werden können. Ihr kennt ja unsere Schutzkonzepte. Wenn wir gemeinsam auf die Einhaltung der Regeln achten, kann sich jeder bei uns sicher fühlen – danke für Eure Hilfe!

Bitte meldet Eure Kinder für den Indoor-Kinderkreuzweg (Karfreitag, 10 Uhr) an. Den extra Button dafür findet ihr auf unserer Homepage. Danke!

Die Predigten und Besinnungen aus den Gottesdiensten sprechen wir wie immer ein und stellen sie auf die Homepage zu anhören und/oder lesen. Wer die Texte lieber ausgedruckt zugeschickt haben möchte, meldet sich bitte bei uns!

Wer Fragen hat oder sich bei irgendetwas unsicher ist, ruft uns bitte einfach an!

Denkt doch auch an unsere Langzeitangebote: ökumenischer Kinderkreuzweg, Klagemauer und Glockenläuten.

Am 11. April ist dann ganz normal um 10 Uhr Gottesdienst.

Euch allen gesegnete Kartage und ein wunderschönes Osterfest!

Eure

Deborah Martiny