Newsletter 19/21

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mitarbeitende,

heute kommt wieder der Gemeindenewsletter! Ich hoffe, es geht Euch allen gut.

Auch für uns in der Kirche hat sich nochmal einiges geändert. Die Beschränkungen für kirchliche Treffen werden immer mehr gelockert. So konnten wir auch unser Kirchenkaffee wieder starten – bis auf weiteres nur draußen (also nur bei gutem Wetter). Aber das ist ja jetzt im Sommer besonders schön. Hier ein kleiner Eindruck vom ersten Kirchenkaffee seit fast 1 ½ Jahren:

Jetzt am Sonntag laden wir Euch sehr herzlich ein zu unserem musikalischen Gottesdienst, wie immer um 10 Uhr. Hanna Schmal, Till Eckardt, Anne und Christian Daxer und Jörg Backeberg singen bzw. spielen für uns „Herr, auf dich traue ich“ von Buxtehude und zwei Sätze aus der „Golden Sonata“ von Purcell. Herzliche Einladung dazu! Für die Kinder ist wieder parallel „Kleine Kirche“ im Gemeindehaus. Und wir hoffen natürlich auf gutes Wetter für eine Tasse Kaffee auf dem Kirchplatz…

Der neue Konfijahrgang trifft sich am Sonntag zum ersten Mal zum gemeinsamen Gottesdienst und anschließenden Konfitag. Wir wünschen den Jugendlichen einen guten Start in ihre Konfizeit!

Am Sonntag, dem 18.7., wird dann der Konfijahrgang 20/21 konfirmiert. So, wie es aussieht, wird das Wetter gut und wir können die Konfirmation wirklich um 10:30 Uhr auf der Schneckenmatt mit einem großen Open-Air-Gottesdienst feiern. Wir freuen uns sehr darauf! Es ist genug Platz, so dass auch die Gemeinde sehr herzlich zu dem Gottesdienst eingeladen ist.

Am 25.7. ist dann Familiengottesdienst. Wir feiern wieder zwei Gottesdienste: Um 10 Uhr und um 11 Uhr. Im zweiten Gottesdienst werden die neuen Konfirmand:innen vorgestellt. Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten! Sie stehen unter dem Thema: „Gott, dein guter Segen!“.

Der Rest wie immer:

Wer Hilfe braucht, ein Gespräch möchte, Fragen hat… der kann sich einfach bei uns melden! Entweder per Mail (gengenbach@kbz.ekiba.de) oder per Telefon (07803-4236).

Wer noch jemanden kennt, der den Newsletter gerne erhalten möchte, meldet sich bitte bei mir. Wer den Newsletter nicht erhalten möchte, meldet sich bitte auch einfach bei mir und wird selbstverständlich sofort aus dem Verteiler gestrichen.

Und wer noch einen Beitrag, eine Information…, der/die für uns alle wichtig ist, kann mir das gerne schicken. Ich veröffentliche es dann in der nächsten Ausgabe.

Bleibt behütet!

Eure

Deborah Martiny